28. September 2022

Der Tornado

Tornados. Gigantische Verschlinger. Tornados werden zwischen 500m und 1km groß und wirbeln sich so schnell, dass sie alles mitreißen, was ihnen in den Weg kommt. Mit einer Geschwindigkeit von 40 – 50km/h zerstört er manchmal sogar ganze Städte. Ein Tornado entsteht, wenn sich bodennahe warme Luft mit kalter Luft aufeinander schichten. Es gibt zwei Tornadoarten. Die Wasserhosen. Sie starten auf dem Wasser und saugen total viel Wasser auf und verschlingen Boote. Die andere Art ist ein Tornado, der auf dem Land rumfährt und alles, was ihm in den Weg kommt zerstört. Wenn man in einen Tornado eingesaugt wird, hat man sehr schwere Chancen zu überleben, weil in dem Tornado so viele Teile rumfliegen, dass man erschlagen wird. Der größte Tornado entstand in Nebraska und hatte einen Durchmesser von 4,2 km.