28. Mai 2024

Lebendiges Schauspiel beim Workshop am UNESCO-Tag:  „Lösungen für den Nahostkonflikt“

Am 30.04.2024 fand am Gymnasium Grootmoor der UNESCO-Tag statt. An dem diesjährigen UNESCO-Tag gab es für die Schüler und Schülerinnen auch die Möglichkeit,  den Workshop „ Lösung für den Nahostkonflikt“ zu besuchen. In diesem  stellten die Schüler/innen den UN-Rat nach und repräsentierten jeweils in 2er Gruppen jeweils 1 Land und repräsentierten ihre Meinung zu dem Nahostkonflikt. Alle verhielten sich sehr professionell und waren konzentriert. Dabei waren Länder wie: Frankreich, China, Ägypten usw. Es war sehr gut vorbereitet und alle schienen Spaß zu haben. Dieser ganze Vorgang geschah unter der Leitung von Frau Grauert in dem Raum HN22. Nach mehreren Interviews stellte sich heraus, dass viele sich für diesen Workshop angemeldet hatten, weil sie sich für dieses Thema interessieren, aber auch, weil es bei ihnen zu Hause auch ein großes Thema ist und sie mehr darüber wissen wollen. Alle Gruppen haben einen Zettel bekommen ( s.u.) an denen sie ihre Position gegenüber dem Thema, welche natürlich pro Land variiert, orientieren können. Im Nachhinein, war der Workshop ein voller Erfolg, da alle Schüler/innen sich für das Thema interessiert haben und Spaß hatten, sich in diesem einzubringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert