13. Juni 2024

Tết Fest (Neujahrsfest)

Was ist das?

Das Tết Fest ist ein vietnamesisches Neujahrs Fest. 2024 war das Tết Fest an einem Freitag um 18:00 aber in Vietnam ist es bereits schon 24:00. Das heißt in Vietnam ist es Samstag, weil wir mit Vietnam 6 Stunden Unterschied haben. In Vietnam benutzt man keinen Sonnenkalender sondern ein Mondkalender. Deswegen ist der Neujahrsbeginn auch nicht am 1. Januar. Jedes Jahr gibt es ein anderes Tier. Dieses Jahr war es das Tier der Drachen. Und das nächste Jahr ist es das Tier Schlange. Für jedes Tier gibt es eine Bedeutung. Es gibt die Tiere: Drache, Schlange, Büffel. Schwein, Ziege, Affe, Tiger, Katze. Ich bin im Jahr der Schlange geboren. Beim Tết Fest zieht man ein langes enges Kleid an.

Was isst man am Tết Fest?

Es gibt Reiskuchen (Bahn Chung)  im Reiskuchen ist manchmal Fleisch oder Fisch. Aber es gibt auch Beilagen wie: Dumplings, Suppe, Reis und viel Gemüse.

Meine Familie

Ich habe am Samstag Tết gefeiert. Es waren 20 Leute bei uns und wir haben ein Büffet gemacht und es gab viel Auswahl. Jedes Kind kriegt einen roten Umschlag. Dort darin ist Geld. Jedes Kind, das kommt, bekommt Geld. Das Haus wird in den Farben Rot und Gelb geschmückt. Rot und Gelb stehen für Glück. In Vietnam guckt man sich auch Feuerwerk an. Zu Hause gucken wir uns immer eine Tết Show an. Wir haben bei uns auch Karaoke gesungen. Das machen viele Leute in Vietnam.

Amélie aus der 5a