30. Oktober 2020

Star Wars: Erben des Imperiums (Review)

https://www.amazon.de/Star-WarsTM-Erben-Imperiums-Thrawn-Trilogie/dp/3442269148

Star Wars Erben des Imperiums wurde von Timothy Zahn geschrieben und 1991 beim Verlag Goldman, sowie 2013 (Jubiläumsausgabe) beim Verlag Blanvalet veröffentlicht. Es hat 411 (Original)/ 592 (Jubläumsausgabe) Seiten. Erben des Imperiums gehört zu den Star Wars Legends (also nicht Kanon).

Charaktere:

Thrawn:

Thrawn ist ein Großadmiral und Kriegsherr des Imperiums. Sein Flaggschiff ist die Schimäre unter dem Kommando von Captain Pallaeon. Er ist ein taktisches Genie, das der Spezies der Chiss angehört.

Die Handlung:

https://www.pinterest.de/holstein1858/gro%C3%9Fadmiral-thrawn/

Es beginnt mit Großadmiral Thrawn, der eine Information erhält, und uns anschließend in der ersten Schlacht des Buches seine taktische Brillianz zur Schau stellt, indem er mit einem Sternenzerstörer einen ganzen Kampfverband besiegt. Anschließend reist er zum Planeten Myrkr um die dortige Schatzkammer des Imperators zu durchsuchen und den dunklen Jedi (ein ehemaliger Jedi, der sich von der hellen Seite der Macht abgewendet hat) Joruus S’baoth zu rekrutieren. Auf einer diplomatischen Mission wird die Rätin Leia Organa Solo genauso wie Han Solo und Luke Skywalker von mysteriösen Fremden angegriffen, doch bei diesem Angriff soll es nicht bleiben. Han und Leia werden auf einer weiteren Mission ein zweites Mal angegriffen. Nach diesem Angriff erfährt Leia von einem Gerücht über einen alten Jedi Meister, der der neuen Republik helfen könnte. Aufgrund von einer Information über einen dunklen Jedi reist Luke nach Dagobah um und findet etwas, das scheinbar etwas mit seinem Freund Lando zu tun hat.