30. September 2020

Der Corona Alltag

8e, Name der Redaktion bekannt

Ach, der Alltag seitdem man nicht mehr raus darf, ist doch nicht so schön. Deswegen dachte ich, ich erzähl euch mal wie ich mir so die Zeit vertreibe. Also an erster Stelle die Schule: das macht nicht wirklich Spaß, aber die Zeit vergeht schnell, wenn man in Aufgaben vertieft ist oder was auch hilft, macht es einfach mit einem Freund, dann vergehen die Aufgaben wie im Flug.

Etwas anderes ist YouTube, das mag ich besonders, man sieht sich einfach lustige Videos oder Serien an, besonders oft sieht man Videos in denen Leute versuchen, die Corona Zeit mit Haustieren möglichst gut zu meistern, indem sie z.B. ihren Hund oder Katze an einem Seil aus dem Fenster herunterlassen damit sie kurz pinkeln gehen können. Das ist natürlich völliger Schwachsinn, aber auch sehr lustig.

Eine weitere Möglichkeit ist, hört euch einfach Witze an. Falls ihr gerade kein Witzebuch zur Hand habt, keine Sorge ich kann euch helfen.

Hier ein Paar Witze die euch vielleicht in dieser schwierigen und langweiligen Zeit etwas aufheitern.

Herr Doktor ich komme mir so unglaublich überflüssig vor

Doktor: Der Nächste bitte!

Herr Doktor, Herr Doktor ich habe jeden Morgen um 7 Uhr Stuhlgang

Doktor: Ja das ist doch sehr gut!

Aber ich stehe erst um halb acht auf.

Falls ihr diese nicht gut fandet oder noch mehr Lesen wollt habe ich euch hier die Seite verlinkt: https://www.aberwitzig.com/