2. Juli 2022

Five nights at Freddy’s

Five nights at Freddy’s   (fnaf) ist ein Horror-escape game von Scott Cawthon. In diesem Game geht es darum, dass du nachts in einer Pizzeria sitzt und aufpassen musst, dass ‘‘Roboter mit Fehlfunktion‘‘ (Animatronics) dich nicht erwischen. Dabei hast du auch Strom, der nach einiger Zeit immer mehr Prozent verliert, deshalb musst du aufpassen, dass du nicht zu oft die Türen verwendest, die die Animatronics abhalten, nur wenn sie vor der Tür stehen.

Mittlerweile gibt es 10 Hauptspiele: Fnaf 1 bis Fnaf security breach. Fnaf security breach ist bisher das neuste Spiel (2021) von der Gamereihe. Natürlich hat Fnaf auch eine Hintergrundgeschichte, die im Laufe der Spielreihe aufgeklärt wird. Es sind noch viele Fragen zur Story offen, aber dafür gibt es viele Theorien, die vielleicht richtig sein könnten.

Noch eine kurze Anmerkung: Die Reihenfolge, in der die Spiele rausgekommen sind, hat nix mit der Story zu tun! Man muss die einzelnen Puzzleteile der Story aus den Spielen zusammenfügen, damit man ein Endergebnis bekommt. Fnaf fängt im Spiel 1938 an. Noch was: Das erste Fnaf Spiel von Scott Cawthon kam 2014 raus (Fnaf 1). Bis heute gibt es sehr viele Spieler, die das Game gut finden (Ich mag es auch sehr und verfolge es). Von Fnaf gibt es übrigens auch Bücher.

Danke fürs Lesen!

Mila, 6c