28. Mai 2024

Der größte Greifvogel der Neuzeit

Der Haastadler ist der größte Greifvogel der Neuzeit. Er lebte in Neuseeland, wo er Moas und andere flugunfähige Vögel aß. Sie wiegen 10 bis 18 Kilo. Dem Haastadler wurde nachgesagt er sei ein Menschenfresser und wurde deswegen gezielt ausgerottet. Er wurde vermutlich im 14. oder 15. Jahrhundert ausgerottet. Echt schade finde ich.

Paul, 5a